2017  |  Impressum  |   Kontakt  |   Drucken   |  english  |  polish

www.ic-uckermark.de
info@ic-uckermark.de
0049 3332 – 53 89 0

Das Industriegebiet „Hafen“ bietet Ihnen hervorragende Möglichkeiten Ihr Unternehmen zwischen den Metropolregionen Berlin-Brandenburg und Stettin zu platzieren.  Direkt am Trimodalen Binnenhafen Schwedt/Oder liegt das gleichnamige Industriegebiet Hafen. Ob per Küstenmotorschiff, per Lastkraftwagen oder per Bahn, Ihre Rohstoffe und Waren finden von hier den Weg in die ganze Welt. Modernste Verladetechniken und kompetente Hafenbetreiber ermöglichen Ihnen einen reibungslosen Umschlag. Synergiepotentiale bietet nicht nur eine leistungsstarke Bio-Erdgasanlage, sondern auch die bereits ansässigen Unternehmen und die sehr gute Anbindung an die regionalen und transeuropäischen Verkehrswege.

Schwedt/Oder liegt 80 km nordöstlich von Berlin in der Uckermark, dem nordöstlichsten Landkreis des Landes Brandenburg, direkt an der Grenze zur Republik Polen, am Grenzfluss Oder. Mit der Raffinerie und Papierwerken ist Schwedt/Oder einer der großen Wirtschaftsstandorte im Land Brandenburg. Vor den Toren der Stadt Schwedt/Oder erstreckt sich das untere Odertal, das sich über eine Länge von 60 km von Hohensaaten und Stettin ausdehnt. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um die 2 bis 3 km breite Oderaue, die im südlichen deutschen Teil von einer extensiven Weidewirtschaft, im nördlichen polnischen Teil von natürlichen Auwäldern und weiträumigen Seggen-, Röhricht- und Schilfbeständen geprägt ist.