2017  |  Impressum  |   Kontakt  |   Drucken   |  english  |  polish

www.ic-uckermark.de
info@ic-uckermark.de
0049 3332 – 53 89 0

UCKERMARK - eine Region, eine Marke

Unter der Regionalmarke UCKERMARK sind Leistungsträger aus sechs unterschiedlichen Bereichen (Wirtschaft, Landwirtschaft, Tourismus, Kommunen, Kultur/Freizeit/Sport und Natur/Landschaft) vereint.

Diese Vielfalt fließt auch in die Regionalmarke UCKERMARK ein. Durch die Bündelung wird erstmals ein bereichsübergreifendes Management geschaffen, was zur Effizienzerhöhung und Informationserweiterung führt. Des Weiteren entsteht ein gestärkter Marktauftritt, so dass es zu einer erhöhten Wahrnehmung der Uckermark am Markt kommt.

So steht die Marke für:

  • die Vermittlung der Uckermark als starker Lebens-, Wirtschafts-, Kultur- und Naturraum
  • wettbewerbsfähige Betriebe und dauerhafte Partnerschaft in Landwirtschaft, Industrie, Handwerk, Tourismus und Naturschutz
  • den Erhalt und die Weiterentwicklung der uckermärkischen Kulturlandschaft, der Freizeitangebote und des Sports
  • eine Stadt-Land-Partnerschaft
  • eine starke regionale Identität
  • eine zukunftsfähige Region

Die Uckermark wird als Produkt gesehen. Die Stärken aus allen Bereichen werden genutzt und klar und marktgerecht positioniert.

Dadurch erfolgt eine Steigerung der Wertschöpfung.

Nur die Uckermark als Ganzes verfügt über einen beeindruckenden Branchenmix und dadurch über die nötige wirtschaftspolitische Schlagkraft. Daher hat sich die Region entschlossen, durch die Regionalmarke UCKERMARK, die ganz eindeutig die Herkunftsregion in den Mittelpunkt stellt und als klaren Absender benutzt, alle Potentiale unter diesem Dach zu kommunizieren und am Markt zu präsentieren.


Zielsetzung

Von einer starken Regionalmarke UCKERMARK profitiert jeder der Akteure in der Region.

Wahrnehmung steigern

Durch eine einheitliche Marke steigt die Wahrnehmung am Markt. Die Region ist in der Lage, sich in die Menge der relevanten Investitionsgebiete, Reiseziele und Wohngegenden einzubringen.

Zahl der Touristen, Investoren, Einwohner erhöhen

Ein einheitlicher Auftritt über alle Bereiche hinweg steigert die Aufmerksamkeit am Markt und erhöht die Qualitätsvermutung der Touristen, Investoren und potentiellen Einwohner.

Cross-Selling nutzen

Der gemeinsame Marktauftritt ermöglicht Querverweise und Informationen über den Produkte- und Dienstleistungsmix der Region und führt zu einer erhöhten Wahrnehmung am Markt und somit im Ergebnis auch zu einer Verkaufssteigerung.

Kunden binden

Zufriedene Kunden und Investoren geben ihre Erfahrungen weiter. Daher dient eine einheitliche Markenstrategie vor allem dazu, die Zufriedenheit der Kunden mit den angebotenen Produkten und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und gegebenenfalls noch zu verbessern. Auch ist es sinnvoll, den intensiven Kontakt zu den Kunden zu suchen und sich um ein ständiges Feedback zu bemühen, wobei das Beschwerdemanagement eine besondere Stellung hat.

Welchen Vorteil haben Sie?

Jeder Akteur, der sich entschließt, die neue Regionalmarke UCKERMARK zu nutzen, trägt dazu bei, die Uckermark zu stärken und schafft durch die Marke ein Aushängeschild. Dieses ermöglicht es, unsere Region besser zu präsentieren und zu zeigen, warum die Uckermark liebens- und lebenswert ist. Somit werden unsere Produkte und Dienstleistungen besser am Markt wahrgenommen und unserer Region zugeordnet. Das Absatzgebiet wird vergrößert und jeder Einzelne wirtschaftlich gestärkt. Durch die Kombination der 6 Bereiche wird das Angebot im Vergleich zu den Wettbewerbsregionen unverwechselbar sein. Keine Region verbindet eine solche Vielzahl von Kompetenzfeldern und setzt die Stärken für das Marketing ein.

  • Durch den Einsatz zielgerichteter Marketinginstrumente wird der Bekanntheitsgrad der Uckermark erhöht und ein Image erzeugt bzw. verbessert, das zu einem Standortvorteil führt.
  • Durch ein einheitliches Marketing sinken die eigenen Marketingkosten.
  • Durch ein gemeinsames Uckermark-Corporate Design werben alle Partner gemeinsam für die Region und somit wirbt jeder für jeden.
  • Es ist möglich, z.B. die Entwurfs- und Druckkosten zu senken.
  • Durch die Erhöhung der Bekanntheit der Uckermark und ihrer Produkte erhöht sich auch Ihre Wertschöpfung.
  • Regionale Ressourcen werden gebündelt und für den Markt aufbereitet.
  • Durch Nutzung der Internetplattform www.uckermark.de ist ein bekanntes Profil bereits gegeben und steht für die Markennutzer zur Verfügung.


Ansprechpartner

Geschäftsführung

Silvio Moritz

Wirtschaftsförderung, Regionalmarken-Management

+49 (0) 33 32 / 53 89 70

+49 (0) 151 / 127 815 94

+49 (0) 33 32 / 53 89 13

moritz@ic-uckermark.de

Silvio Moritz

Christin Neujahr

Regionalmarken-Management, Printmedien, Social Media

+49 (0) 33 32 / 53 89 11

+49 (0) 160 / 55 79 794

+49 (0) 33 32 / 53 89 13

neujahr@ic-uckermark.de

Christin Neujahr